Marlene, Rosemarie & Minikrea Leggings - Herbststurm, Pippi-Pimpi & Gitte

Sonntag, 22. November 2015











Mittlerweile bin ich ein echter SUSALABIM-Fan geworden. So niedliche Stoff-Designs findet man ansonsten vergeblich. Die unverwechselbare Handschrift ihrer Figürchen, die niedlichen Details, das zurückgenommene Farbspiel machen Susalabim's Stoffe zu ganz besonderen Lieblingen.

Dieses Stöffchen hat es mir wieder mal angetan. Passend zur Jahreszeit kam dieses wundervolle Design auf meinen Nähtisch und nach einigem Hin und Her, entschied ich mich für diese Kombination.

Passend zum Herbststurm, gab es noch die beiden Kombistoffe in Pink und Mint. Und irgendwie wollte ich die drei Stoffe miteinander kombinieren. Es sollte aber nicht zuviel von den Uni's einfließen. Ein ganzer Ärmel wäre schon zuviel gewesen. Daher entschied ich mich, die Schulterpassen in Pink und die unteren Ärmelabschnitte in Mint zu wählen. Aber bevor es erst einmal so weit war, hatte ich sämtliche Schnittmusterzeitschriften und E-Books durchwühlt, nach einem passenden Schnitt für den süßen Stoff. Mit dieser Suche verplämperte ich die meiste Zeit. Zu guter Letzt entschied ich mich für das absolut tolle E-Book MARLENE von FRITZI & SCHNITTREIF. Das ist nicht nur einfach zu nähen, es sieht auch noch fantastisch aus.

So. Und nachdem ich mit der Suche nach einem passenden Shirt-Schnitt soviel Zeit vertrödelt hatte, musste es bei der Auswahl für den Rock schneller gehen. Der Schnitt war auch schnell ausgemacht. Dieses niedliche Hüftröckchen von FEEFEE wollte ich schon letztes Jahr nähen. Zumindest liegt es schon so lange auf meinem "möchte ich noch unbedingt nähen"-Stapel. ROSEMARIE ist ein toller Schnitt, der auch wenig kompliziert ist. Ein wenig Näherfahrung ist schon erforderlich, aber mit der bebilderten Beschreibung ist auch dieses zu bewältigen. AAABER. Schnitt schnell ausgemacht, diesmal war die Stoffwahl weniger einfach. Unzählige Male habe ich verschiedene Stoffe kombiniert und eigentlich sollte der Volantteil uni Pink werden, bis ich nach dem Zuschnitt des Shirts noch gerade so einen Streifen übrig hatte, der für den Volant ausreichte. Also legte ich den schon bereits pinken Volant beiseite und schnitt stattdessen den Reststreifen vom Herbststurm zu. Und mit dieser Kombination war ich noch viel glücklicher.

Bei der Leggings eierte ich zunächst auch wieder herum. Erst wollte ich sie dreigeteilt (Pink, Mint, Navy) zuschneiden. Dann dachte ich mir, dass es doch zu bunt werden würde und überlegte, welche Farbe denn am Besten passen würde. Klar, Pink oder Mint. Aber von beiden Stoffen hatte ich nicht genug da. Also entschied ich mich für Navy. Im Nachhinein, auch eine sehr praktische Entscheidung, denn im Herbst sieht man darauf die Schmuddelflecken nicht so sehr und die mütterlichen Haare müssen weniger zu Berge stehen, wenn das Kind mit matschbeschmierten Beinen nach Hause kommt. Übrigens kommen die Flecken immer ganz ausversehen auf die Klamotten. Die Kinder können sich gar nicht erklären, wie die da hinkommen...Was für bösartige Flecken. Suchen sich einfach ein Kind aus, springen es an und fragen nicht einmal um Erlaubnis. Tststs. Echt frech.

Ich würde sagen, das Geeiere hat sich aber gelohnt. Ich bin ja schon immer ein bisschen stolz, wenn ich das zugeschnittene Ergebnis vor mir sehe. Noch stolzer bin ich dann, wenn alles fertig genäht ist, passt und gefällt. Auch wenn mich gestern meine Overlock-Maschine ein wenig ärgerte und ich drei Mal auftrennen musste (Hass, Hass, Hass), bin ich schließlich doch zu meinem verdienten Glücksgefühl in Form von supersüßen, selbstgenähten Klamotten gekommen. Das ist besser als Schokolade :)

Und wenn Du es nun geschafft haben solltest, bis hier her zu lesen, bin ich auch ganz stolz auf Dich!!


Stoffe: Jerseys HERBSTSTURM und HERBSTSTURM-KOMBIS in Pink und Mint von Lillestoff (Susalabim); Feincord PIPPI-PIMPI von Hilco; Ringelbündchen ANDRÈ und unifarbener Jersey GITTE in Navy von Swafing; Schrägband von Union Knopf


Schnitte: Shirt MARLENE von Fritzi & Schnittreif; Hüftrock ROSEMARIE von FeeFee; Leggings von Minikrea

Größe: 128


Euch einen schönen Sonntag noch,

liebste Nikagrüße

Kommentare:

  1. Yeah, ich hab's geschafft. ;) Das Outfit ist wunderschön! Auch wenn die Stoffauswahl oft lange dauert, das Ergebnis entschädigt dann umso mehr. :)
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ja, ich fühle mich auch mehr als entschädigt :)

      Dir auch einen schönen Abend!

      Löschen

 
Copyright © HEY NOW! | Theme by Neat Design Corner |